Meeting of Styles 2018

Auch wenn ich dieses Jahr nur kurz da sein konnte, versuche ich das jährliche Graffitifestival „Meeting of Styles“ nicht zu verpassen. Etwa 120 Sprayer aus der ganzen Welt verwandelten am letzten Wochenende (14. bis 17.6.) wieder den riesigen Unterführungskomplex und weitere private Wandflächen  rund um den Brückenkopf der Theodor-Heuss-Brücke in Mainz-Kastel in eine riesige Open-Air-Galerie. Mittlerweile wird in diesen Tagen nicht nur die Graffitikunst präsentiert, sondern zusätzlich auch ein üppiges Rahmenprogramm mit Musik und Tanz. Dieser Event spricht sich rum und die Besucherzahlen an diesen Wochenenden steigen immer weiter.

Seit 1997 trifft sich die Sprayer-Szene in Wiesbaden, früher noch auf dem Gelände des Schlachthofs, jetzt schon seit vielen Jahren in Mainz-Kastel. Dort bietet sich eben mehr Arbeitsfläche an: insgesamt 4000 qm.

Bis nächstes Jahr im Juni kann man sich die Kunstwerke nun in voller Pracht anschauen, bis zum nächsten Festival 2019.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.