Avocado

Es ist angerichtet: Avocados schmecken gut, sind angeblich gesund und vielfältig in der Küche einzusetzen; ebenso leicht zuzubereiten. Ich habe mich speziell auf die Zubereitung und Einsatz von Avocadocreme „beschränkt“. Hier ein paar Serviermöglichkeiten und das Rezept für „Avocadocreme mit Tomaten“ . . .

 

 

 

Paradiesapfel

Die Weihnachtsmärkte sind geöffnet und es gibt sie wieder: die Paradiesäpfel . . . Wer greift da nicht gerne zu.

Falls sich jemand traut, die Paradiesäpfel selber zuzubereiten: hier das passende Rezept dazu.

 

 

Schlemmerwochenende

Was für ein köstliches, spanisches Schlemmerwochenende  . . . man gönnt sich ja sonst nichts!

 

Maispastete

Die neue „guia-frankfurt“ November-Dezember 2015 ist da, diesmal mit meiner Kolumne zum Thema „Peruanische Maispasteten
———————————
Se publicó la nueva “guia-frankfurt” setiembre-octubre 2015 con mi columna sobre el „Tamales de maíz


Tamales de maíz
Peruanische Maispastete

Tamales sind beliebte Maispasteten aus Mittel- und Südamerika. Sie werden mit Fleisch, Käse und anderen Zutaten, wie beispielsweise Eiern, Oliven und Chili, gefüllt, anschließend in Pflanzenblätter eingewickelt und gedämpft  . . . mehr
————————–
Los tamales preparados a base de maíz son muy populares en los países de Centroamérica y Sudamérica. Se rellenan con carne, queso además de ingredientes, como huevos, aceitunas y chilis. Luego se envuelven por ejemplo en hojas de plátano o de maíz y se cocinan al vapor . . . mehr

 

Pasta

Selbst zubereitete Pasta schmeckt gleich viel besser . . .
Wer Lust hat die Ravioli nachzukochen – hier das entsprechende Rezept.

 

Pollo a la brasa

Die neue „guia-frankfurt“ September-Oktober 2015 ist da, diesmal mit meiner Kolumne zum Thema „Gegrilltes Hähnchen
———————————
Se publicó la nueva “guia-frankfurt” setiembre-octubre 2015 con mi columna sobre el „Pollo a la brasa


Pollo a la brasa peruano
Gegrilltes Hähnchen nach peruansicher Art

Das gegrillte Hähnchen hat in der peruanischen Gastronomie mittlerweile Kultstatus erreicht. Es ist das am meisten konsumierte Gericht in Peru, serviert zusammen mit Pommes Frites und Salat. Dazu darf die gelbe Chilisauce (siehe guia-frankfurt Januar/Februar 2015) natürlich nicht fehlen . . .mehr
————————–
El „pollo a la brasa“ hoy en día es un icono cultural de la gastronomía peruana. Es el plato más servido en Perú y se sirve tradicionalmente con papas fritas y ensalada. Claro que no debe faltar la salsa de ají amarillo . . . mehr

Festmahl

Immer mal wieder finde ich alte, schon längst vergessene Fotoschätze auf meiner Festplatte, wie diese Fotos aus dem Jahr 2008: beim Besuch in der Kunstakademie München.
Zu dieser Zeit fand die „Jahresausstellung der Kunststudenten 2008“ statt. Die Motive hier gehören zu der Einrichtung von Dana Lürken mit dem Titel „Etablierte Gier“: Ein gedeckter Tisch mit Altöl aufgefüllt, sowohl der Tisch, als auch die Suppenteller und die Weingläser. Durch das Tageslicht, die Spiegelungen, die Perspektive des gewählten Ausschnitts, sind meines Erachtens sehr spezielle Motive entstanden.

Chicha morada

 

Die neue „guia-frankfurt“ Juli-August ist da, diesmal mit meiner Kolumne zum Thema „Mais„.
———————————
Se publicó la nueva “guia-frankfurt” julio-agosto con mi columna sobre la „Maíz


Chicha Morada
Limonade aus blauem Mais

Der Mais, in Peru als „choclo“ bekannt, ist die wohl traditionsreichste Frucht der präkolumbianischen Zeit. Er kommt in vielen Farbe und Formen vor und diente damals nicht nur als Grundnahrungsmittel, sondern auch als Währung im Tauschhandel. Zudem wurde der Mais im Inkareich für zeremonielle Zwecke genutzt sowie als wertvolle Opfergabe in die Gräber gelegt . . .mehr
————————–
El maíz, que en Perú se conoce como „choclo“, es sin duda la fruta más tradicional de la época precolombina. En esta época el maíz no sólo era nutrición básica, si no también servía como moneda de trueque. En Perú existe una gran variedad de especies cultivadas en diferentes colores y tipo de granos. Además se utilizaba en el imperio de los incas el maíz con fines ceremoniales, al igual como ofrendas en las tumbas . . . mehr

 

 

Muffins mit Heidelbeeren

Zum ersten Mal ausprobiert und ich kann schon jetzt sagen, dass es bestimmt nicht das letzte Mal sein wird, dass ich diese Muffins gebacken habe: Sie schmecken super lecker. Vielleicht variiere ich das nächste Mal ein wenig und nehme anstelle von Heidelbeeren einfach mal Himbeeren oder Johannisbeeren.

Wichtig für mich ist ebenso, dass die Zubereitung  schnell und simpel ist 🙂 Also, wer Lust hat die Muffins zu backen, hier ist das Rezept.

 

Marinierter grüner Spargel mit Avocado

Bis Ende Juni ist hierzulande der frische Spargel, ob weiß oder grün,  hoch im Kurs. Wem noch eine Idee fehlt, wie man ihn lecker zubereiten kann, hier ein Rezeptvorschlag: „Marinierter grüner Spargel mit Avocado„.