nach unten geschaut

Wenn ich meine Kamera dabei habe, kann Langeweile gar nicht aufkommen. Beim Warten ging mein Blick und Kamera eben mal nach unten und dabei entdeckte ich im Strudel der Menschenmenge die unterschiedlichsten Schuhe,  Beinbekleidungen, Gangarten, Licht und Schatten   . . . daraus ist sogar eine ganze Foto-Serie entstanden.

Mehr davon findet ihr auch in der Galerie “mit dem Blick nach unten

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.