Barcelona

Neben meinem Hauptwohnsitz Mainz, habe ich “mein Herz in und an Barcelona verloren”, somit ist diese Stadt mittlerweile zu meinem zweiten Zuhause geworden: eine vielfältige Stadt, die unglaublich viel zu bieten hat. Nicht nur die schönen Sandstrände entlang der Küste Kataloniens sind ein Traum, sondern auch die Berge, die bis zum nördlichen Stadtrand reichen. Im modernen Hafenviertel ist immer was los, die unendlichen Sehenswürdigkeiten: von den verwinkelten mittelalterlichen Straßen des „Barri Gótic“ und die beeindruckenden Bauwerke in Eixample, die berühmten Häuser von Gaudi (z.B. „Casa Batlló“ oder „La Pedrera“) und der „Parc Guell“ sind nur wenige Beispiele des Reichtums dieser Stadt. Nicht zu vergessen die vielen Feste, die hier gefeiert werden: wie beispielweise die „Correfocs“ der jeweiligen Stadtviertel oder das wöchentliche Lichter- und Wasserschauspiel in Montjuic. Also, lohnt es sich allemal die Stadt mehrfach zu besuchen.

Auch wenn ich selber seit fünf Jahren regelmäßig in Barcelona bin und immer neue Ecken der Stadt erlebe und entdecke, wird diese Seite “nie fertig” werden. Ganz im Gegenteil: ich werde sie wann immer es geht aktualisieren.  Mit Sicherheit wird dies auch kein normaler touristischer Rundgang werden: Ich zeige hier MEINE Highlights der Stadt.
Es lohnt sich auf jeden Fall immer mal reinzuschauen.

Barcelona-2014_P

Wie man hier sehen kann, ist Barcelona eine riesige Stadt mit etwa 1,62 Millionen Menschen (innerhalb des Stadtgebietes, in der gesamten Provinz sind es knapp  5,600 Millionen Einwohner, Stand 2019), nach Madrid die zweitgrößte Stadt in Spanien. Die Stadt am Mittelmeer ist mit jährlich mehr als sieben Millionen Touristen die drittmeistbesuchte Stadt Europas.

Mit einem Klick geht es zu “Barcelonas Stadtansichten”

Nicht nur auf dem Straßen Barcelonas ist es spannend: Auch im “Untergrund” ist für mein fotografisches Auge einiges dabei: Hier geht es zur Galerie “In der U-Bahn”. Eine Metrostation ist besonders reich an Motiven mit Diagonalen, Schrägen und Spiegelungen: die Metrostation “Collblanc”, mit fünf Etagen in die Tiefe.

 

Barcelonas Kirchen, allen voran die bekannte “Sagrada Familia”, dessen Anblick jeden Besucher beeindruckt – von außen und von innen, sind einen Besuch wert. Aber ebenso die Kathedrale und die Basilika Santa Maria del Pi sind sehenswert.

Mit einem Klick geht es zu den “Kirchen Barcelonas”

Gaudis Häuser

Antoni Gaudí ist wohl der bedeutenste katalanische Architekt des Modermismus (1852 – 1929). Er verhalf der katalanischen Architektur zu weltweiten Ruhm und Ansehen. Er war eine eigenwillige Persönlichkeit, widmete sich bei seinen Bauwerken hautpsächlich den geschwungenen Linien, organischen Figuren und ‘unmöglichen’ Strukturen. Dies alles besonders gut zu sehen und zu finden in seinen Häusern: “Casa Milá”, “Casa Battlo”, “Palau Güell”, um nur ein paar seiner architektonischen Meisterwerke zu nennen. Und natürlich die weltbekannte “Sagrada Familia”, die ihre ganz besondere Geschichte aufweist.

Mit einem Klick auf das Foto geht es zu den wichtigsten Häuser Gaudis

Barcelonas Attraktionen

Barcelonas Stadteile haben viel zu bieten, es wird gerne und viel gefeiert. Das ganze Jahr gibt es viele Feste, traditionelle Darbietungen. Die Stadt weiß auf jeden Fall, wie man die Einheimischen, wie auch die Touristen bei Laune hält.

Mit einem Klick geht es zur Galerie “Barcelonas Attrakionen”

Barcelona kulinarisch

Natürlich sollte man in Barcelona vor lauter Sehenswürdigkeiten nicht das gute Essen vergessen. Vor allem kann man auch schnell mal zwischendurch im Stehen ein paar Tapas an der Bar essen. Dazu schmeckt immer gut ein gut gekühltes spanisches Bier.

Mit einem Klick auf das Foto geht es auf kulinarische Reise in Barcelona

Barcelonas Friedhöfe

Barcelonas Geräuschkulisse, egal wo man sich in der Stadt aufhält, ist doch enorm. Wen jemand diesem entfliehen möchte und ein wenig Ruhe sucht, dann ist ein Besuch in “Barcelonas Friedhöfe” genau das Richtige. Besonders zwei Friedhofe kann ich euch hier empfehlen.

Mit einem Klick auf das Foto geht es zu den Friedhöfen Barcelonas