Klosterruine Disibodenberg

Klosterruine Disibodenberg

Die Klosterruine ist vielen hauptsächlich bekannt durch Hildegard von Bingen und deshalb auch Anziehungspunkt der meisten Besucher. Es war nämlich ihre erste Wirkungsstätte im 10. Jahrhundert. Bereits mit 14 Jahren zog Hildegard in die Frauenklause am Kloster Disibodenberg ein, wo sie ihre Ausbildung erhielt und 1141 mit dem verfassen ihres ersten theologischen Werkes „Scivias- Wisse die Wege des Herrn“ begann. Hildegard begeistert die Menschen seit über 800 Jahren.

“Klosterruine Disibodenberg” weiterlesen »

verlassene Hotelanlage

verlassene Hotelanlage

 

In Google nicht zu finden, aber eindeutig erkennbar, dass es sich hier um eine feudale Hotelanlage gehandelt haben muss.

Bei der Suche nach neuen Fotomotiven aus neuen Gegenden, Städten, Straßen usw., ist mir diese Dorfsiedlung in den Bergen von Katalonien aufgefallen. Dort findet man heute teure Villen und eine riesige Golf-Hotelanlage – alles für den Normalmenschen unbezahlbar. Wenn man aber genau hinschaut und die Straßen abläuft, stößt man auf diese Hotelruine, die seit ein paar Jahren verlassen ist und natürlich die schönsten Fotomotive hergibt. Da habe ich entsprechend ausgetobt. Seht selbst . . .