Braganca

Braganca

Bragança liegt im Nordosten Portugals, etwa 200 km von Porto entfernt. Hier bin ich spätnachmittags angekommen. Die Burg und Umgebung war eigentlich mein Ziel für den nächsten Tag.  Leider war alles am nächsten Morgen so tief im Nebel versunken und die Nacht hat es durchgeregnet, sodass weder ein Panoramablick von der Burg aus möglich, noch die Umgebung sehr reizvoll war. “Braganca” weiterlesen »

Coimbra

Coimbra

 

Coimbra liegt im Zentrum Portugals. Sie ist die drittgrößte Stadt Portugals und befindet sich etwa in der Mitte der Strecke zwischen Lissabon (im Südwesten) und Porto (im Nordwesten).

Die Altstadt von Coimbra zeichnet sich durch die engen, gewundenen Gassen aus, die von Kopfsteinpflaster durchzogen sind. Sie ist gespickt mit historischen Gebäuden, darunter alte Kirchen, Klöster und Wohnhäuser. Viele dieser Gebäude zeigen traditionelle portugiesische Architektur, mit bunten Fassaden und schmiedeeisernen Balkonen. “Coimbra” weiterlesen »

Brücke Dom Luis I

Porto

Leider war der Bahnhof “Estação de São Bento” aufgrund von Bauarbeiten von außen eingezäunt, so dass ich diesen nicht in voller Pracht fotografieren konnte und hier zeigen kann. Aber der Bahnhof ist vor allem wegen seiner beeindruckenden Azulejo-Fliesen bekannt, die die Wände der Haupthalle schmücken. Die Azulejos im Estação de São Bento erzählen verschiedene Geschichten aus der portugiesischen Geschichte, darunter Szenen aus Schlachten, königlichen Festen und ländlichen Leben. “Porto” weiterlesen »

Strassenbahn

Lissabons Straßenbahnlinie 28

Die historische Straßenbahnlinie 28 ist eine der bekanntesten und beliebtesten Attraktionen in Lissabon. Die Fahrt mit dieser nostalgischen Straßenbahn bietet nicht nur einen praktischen Transport, sondern auch eine malerische Reise durch einige viele der wichtigsten Viertel von Lissabon. Die Strecke führt durch enge Gassen, vorbei an historischen Gebäuden und wunderschöne Aussichten. “Lissabons Straßenbahnlinie 28” weiterlesen »