Christopher Street Day

Christopher Street Day

“Der Christopher Street Day (CSD) ist ein Fest-, Gedenk- und Demonstrationstag von Lesben, Schwulen, Bisexuellen und Transgendern. An diesem Tag wird für die Rechte dieser Gruppen sowie gegen Diskriminierung und Ausgrenzung demonstriert”, so Wikipedia. Dieser Tag erinnert an den bekannten Aufstand von Homosexuellen gegen die Polizeiwillkür in New York in der Bar Stonewall am 28. Juni 1969. Seither wird der CSD jährlich in vielen Städten Deutschlands und auf der ganzen Welt “gefeiert”.

Die Demos und Straßenzüge durch die Innenstädte haben sich mittlerweile zu einer Riesenparty entwickelt: Jeder der auffallen will, fällt auf, viele gewagte Outfits, die Dragqueens in ihren extragavanten Aufmachungen, viel nackte Haut ‘geschmückt’ mit vielen Tätowierungen, usw. Ein bunter und schriller Umzug mit lauter Partymusik, vor allem ein friedlicher Umzug.

Fotografische Highlights sind da garantiert. Seht selbst: Ich bin aus Frankfurt mit vielen tollen Fotos zurückgekommen. Eine kleine Auswahl zu treffen ist mir hier schwer gefallen, deshalb gibt es diesmal ein paar Motive mehr.

 

 

 

 

Mainzer Sommerlichter 2018

Mainzer Sommerlichter 2018

Schon letztes Jahr war ich vom Feuerwerk der “Mainzer Sommerlichter” begeistert. Doch dieses Jahr haben die Pyrotechniker anscheinend noch einen draufgelegt: ab 23 Uhr eine halbe Stunde lang, von zwei Schiffen auf dem Rhein aus wurde den Zuschauern eine irre musikalische und optische Show geboten. Der Himmel leuchtete förmlich.

Außerdem hat dieses Jahr das Wetter perfekt gepasst. Bei 30 Grad und leichte Abkühlung am Abend … ideal zum Feiern.

Hier ein paar meiner Highlights des Feuerwerks:

 

Vor dem krönenden Abschluss des Abends wurde auf dem  Rathausplatz (Jockel-Fuchs-Platz) noch gute Musik geboten. Die Band “John Diva & The Rockets of Love” haben den gesamten Rathausplatz mit ihrer eigenen Musik, wie auch mit bekannten Coverband Liedern gerockt. Hier ein kleiner Ausschnitt des letzten Liedes.

 

 

 

 

 

Mainzer Rhein-Frühling 2018

Mainzer Rhein-Frühling 2018

In Mainz gibt es kaum ein Wochenende, an dem nicht gefeiert wird. Und wenn noch nichts vorgesehen ist, wird kurzerhand ein Fest “erfunden” und dieses jährlich veranstaltet.
Na ja, die “Mainzer Frühjahrsmesse”, die am Samstag, 24. März 2018 begonnen hat und zwei Wochen lang am Rheinufer u.a. das Riesenrad, das Kettenkarussell und die Geisterbahn im  Dauereinsatz haben wird, gibt es schon seit vielen Jahren, jedoch zum dritten Mail erst unter dem Titel “Mainzer Rhein-Frühling”.

Wenn die Mainzer feiern, gibt es natürlich auch immer das obligatorische Feuerwerk zum Ausklang des Festivals. Nicht so in Mainz: Hier erlebt man bereits am ersten Abend das erste Feuerwerk. Hier ein paar Nachaufnahmen von gestern Abend mit vielen bunten Farben . . .

 

Außerdem diesmal dabei eine Kirmes in Miniaturausgabe.

Mainzer Sommerlichter 2017

Mainzer Sommerlichter 2017

Zum zweiten Mal fand gestern Abend in Mainz das “Mainzer Sommerlichterfest” statt. Dieses Mal mit noch mehr Menschen als im letzten Jahr, die ahnten, dass das Feuerwerk wieder gewaltig sein wird. Und so war es auch . . . Eine halbe Stunde lang sprühten die schönsten Lichter, Farben und Motive in den Himmel – ein beeindruckendes Schauspiel.

Tanz der Teufel 2016

Tanz der Teufel 2016

 

img_9233

Auch dieses Jahr habe ich den „Tanz der Teufel“ („Tanz der Dämonen“) in Barcelona erlebt. Dieser kommt ursprünglich aus Katalonien, vor allem rund um Tarragona. Heute haben sich diese Tänze allerdings in Richtung Süden bis nach Valencia und im Norden bis weit über Barcelona hinaus ausgebreitet. Auch auf den Balearen haben die dort so genannten „Correfoc“ mittlerweile Tradition.

Der Tanz selber ist heute eine theatralische Darstellung des Kampfes zwischen Gut und Böse, begleitet von Trommel-Klängen und ein leuchtendes Lichterspiel mit pyrotechnischer Darbietung. Die Prozession führt durch die Straßen und Plätze der Gemeinden.

Hier eine kleine Auswahl des Licht- und Feuerspektakels.

 

 

Hier geht es wieder zurück zu Barcelonas Hauptseite

 

 

Mainzer Sommerlichter 2016

Mainzer Sommerlichter 2016

Mainz Panorama abends

In Mainz gibt es immer einen Grund zu feiern und damit einhergehend in der Sommerzeit auch unendlich viele Stadtfeste. Dieses Wochenende ist das Fest “Mainzer Sommerlichter” dran, das am Samstagabend mit einem beeindruckenden Feuerwerk seinen Höhepunkt feierte. Erst zum zweiten Mal habe ich mich im Fotografieren eines Feuerwerks versucht: die Ausbeute ist meines Erachtens gar nicht so schlecht . . .

 

 

 

 

Karneval in Sitges

Karneval in Sitges

Der Karneval (“El Carnaval“) wird in Barcelona jedes Jahr sehr ausgelassen und kräftig gefeiert. In Sitges, etwa 15 km südlich von Barcelona, findet man das “schrillere Karneval”, der Umzug ist einzigartig. Hier ein paar Gesichter vom Karneval aus dem Jahr 2016

 

Hier geht es wieder zurück zu Barcelonas Hauptseite

 

 

 

Chili-Kulturfest 2015

Chili-Kulturfest 2015

Bereits zum zweiten Mal findet am 25. September 2015 ab 17 Uhr das Chili-Kulturfest in Mainz statt, dieses Mal im Naturhistorischen Museum (Reichklarastraße 1, 55116 Mainz).

Die unterschiedlichsten Chilipflanzen aus aller Welt werden gezeigt, teilweise Arten, die schon in Deutschland kultiviert wurden. Außerdem wird, im Rahmen meiner Chili-Fotoausstellung, auch das neue Chili-Buch, an dem ich maßgeblich beteiligt bin, vorgestellt.  Zu probieren gibt es die verschiedensten Chili-Gerichte. Chili-Experten stehen zu Gesprächen und zum Meinungsaustausch zur Verfügung.

Die Veranstaltung wird organisiert vom Verein Casa del Sol eV in Zusammenarbeit mit dem Büro für Migration und Integration der Landeshauptstadt Mainz.

Chili Kulturfest